Telemediengesetz greift nicht für Facebook Messenger

Telemediengesetz greift nicht für Facebook Messenger

Der Facebook Messenger ist kein soziales Netzwerk, sondern ein Medium zum privaten Austausch. Daher greift das Telemediengesetz hier nicht. Facebook muss Betroffenen von unliebsamen Nachrichten daher nicht die Nutzerdaten des Absenders nennen.

Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt (06.09.2018, Az. 16 W 27/18).