58 % des weltweiten Traffics kommen aus Video-Streaming

58 % des weltweiten Traffics kommen aus Video-Streaming (PDF)

Netflix ist der größte Traffic-Verursacher im Netz. Der Video-Dienst ist für 15 % des weltweiten Datenverkehrs verantwortlich, so der Global Internet Phenomena Report von Sandvine.
YouTube kommt auf 11,3 %, Amazon auf 3,7 %.
Insgesamt gehen 58 % des weltweiten Traffics von Video-Konsum aus.