Facebook Portal: Zwei Bildtelefone von Facebook – mit Alexa

Facebook stellt mit Portal und Portal+ zwei smarte Display vor, welche technisch auf Alexa basieren. Die beiden „Bildtelefone“ sind ab November für 200 bis 350 US-Dollar erhältlich. Ob sie auch nach Europa kommen, lässt Facebook offen.

Portal soll Nutzer per Videochat verbinden. Zudem lässt sich über Spotify Musik gemeinsam hören. Technisch basiert das Gerät auf Amazons Alexa, die Kontakte kommen über den Messenger ins Display.

Was Du über den Facebook-Algorithmus wissen musst (Learnings und Beobachtungen)

Das Unternehmen Newswhip zeigt in einem Paper die wichtigsten Entwicklungen und Beobachtungen rund um Facebook auf. Der Report sollte für jeden Social Media-Worker Pflicht sein.

Kern-Learnings:

  • Kommentare sind seit der Newsfeed-Umstellung die wichtigsten Indikatoren für Meaningful Interactions.
  • How-To Videos funktionieren Bestens.
  • Facebook Watch (und Videos im Allgemeinen) wird eine größere Rolle einnehmen.
  • Emotionales Storytelling gewinnt.
  • Dark Social ist weiter auf dem Vormarsch.
  • Das Stories-Format wird bleiben und als natives Mobil-Format nicht mehr weggehen.

Facebook-Sicherheitslücke bei 90 Mio. Accounts (keine Aktion notwendig)

Facebook hat bekannt gegeben, dass 50 Millionen Accounts direkt von einer neu entdeckten Sicherheitslücke betroffen sind. Daneben geht man bei 40 Millionen von einer potentiellen Betroffenheit aus.
Technisch hat die Lücke mit dem Vorgang zu tun, dass man in seinem Facebook-Konto eingeloggt bleibt. Daher hat Facebook die betroffenen Nutzer vorsorglich ausgeloggt – betroffene Nutzer müssen sich neu einloggen und bekommen einen Sicherheitshinweis.

Das Netzwerk schreibt explizit: „Es besteht keine Notwendigkeit, das aktuelle Kennwort zu ändern.