Was Du über den Facebook-Algorithmus wissen musst (Learnings und Beobachtungen)

Das Unternehmen Newswhip zeigt in einem Paper die wichtigsten Entwicklungen und Beobachtungen rund um Facebook auf. Der Report sollte für jeden Social Media-Worker Pflicht sein.

Kern-Learnings:

  • Kommentare sind seit der Newsfeed-Umstellung die wichtigsten Indikatoren für Meaningful Interactions.
  • How-To Videos funktionieren Bestens.
  • Facebook Watch (und Videos im Allgemeinen) wird eine größere Rolle einnehmen.
  • Emotionales Storytelling gewinnt.
  • Dark Social ist weiter auf dem Vormarsch.
  • Das Stories-Format wird bleiben und als natives Mobil-Format nicht mehr weggehen.

Google bringt AI generiertes Stories-Format in die Suchergebnisse

Google stellt auf seinem „Search of the Future“-Event Neuerungen für seine Suchmaschine vor. Neben einer durch News aufgewerteten Startseite adaptiert Google das von Snapchat und Co. bekannte Stories-Format.

Künftig soll eine AI aus Nachrichten-Material automatisiert Stories generieren und diese in den Suchergebnissen anbieten.
Starten wird man vor allem mit leichten Themen rund um Stars und Sternchen.

YouTube rollt Video-Anzeigen im Homefeed und vertikale Werbung aus

YouTube verkauft künftig auch Video-Anzeigen auf der personalisierten Startseite der Nutzer. Mit dem Vertical Ad-Format kommt zudem ein vertikal orientiertes Format hinzu. Dieses wird wohl vermehrt im Umfeld der YouTube Stories zum Einsatz kommen. Das an Snapchat und Instagram Stories angelehnte Format ist in den USA bereits breit ausgerollt und dürfte schrittweise auch in andere Märkte kommen.

Links in Facebook Stories im Test

Auf dieses Feature hoffen viele Facebook-Admins: Offenbar testet Facebook aktuell, wie sich Links auch in Stories einbinden lassen. Ob das Feature wirklich kommt steht jedoch in den Sternen. Auch auf Instagram können aktuell nur verifizierte Accounts und jene mit mehr als 10.000 Followern das Link-Feature in Stories nutzen.

Facebook positioniert Stories-Format als Format der Wahl an Werbetreibende

Weil das Stories Format viele Möglichkeiten bietet und Instagram bei den Nutzern noch immer hoch im Kurs steht, konzentieren sich Facebook Inc. auch bei der Empfehlung an Werbetreibende darauf.

So positioniert man den Newsfeed als Produkt für Performance-Werbetreibende, während Instagram Stories als markenbildendendes Format und der Messenger als Customer Relationship Management-Tool positioniert wird.