YouTube schafft zentrale Anlaufstelle für Gaming-Inhalte

200 Millionen eingeloggte Nutzer konsumieren auf YouTube täglich Gaming-Inhalte. Nun schafft die Plattform einen zentralen Anlaufplatz unter YouTube.com/gaming und stellt dafür seine vor zwei Jahren erstellte Gaming App ein.
Die Aufwertung der Gaming Inhalte darf als Reaktion auf den Erfolg von Twitch gewertet werden. Die Amazon Plattform erreicht mit reinen Gamining-Inhalten ähnlich viele Nutzer wie YouTube.